Warum verweigern die Ultras bei Heimspielen...

Dieses Thema im Forum "Kurvenpolitik" wurde erstellt von WeissbierWaldi, 7. Februar 2017.

  1. WeissbierWaldi

    WeissbierWaldi Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    165
    Lies dir mal deine Kommentare durch, wär dein Wunsch gewesen...

    Aus der Nummer kommst nicht raus, für mich handelt ein Fan anders und hat vor allem andere Ansichten

    Besser du googelst mal was Gewalt alles anrichten kann und auch was entsteht wenn man es akzeptiert und befürwortet und alles auf ein erträgliches maß reduzieren will

    Oder du fragst am bei Biero nach ob er so so toll findet wie du

    Ich schreib mit dir über den Dienstag nix mehr, is innlos
     
  2. bla1860

    bla1860 Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    232
    Wir sind uns dann wohl einig, dass wir über Dienstag nicht mehr schreiben.

    Ich würd nur abschließend gerne den Kommentar sehen in dem ich geschrieben habe, dass ein Platzsturm mein Wunsch gewesen wäre.
     
  3. bla1860

    bla1860 Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    232
    @IMMORTAL1860

    So auf ein letztes.

    Ich habe jetzt ein Video gefunden in dem der Vorfall inklusive ARD Bilder und Tom Bartels Kommentar zu sehen ist.



    Bei 03:28 macht sich Biero auf den Weg in die Kurve.
    Bei 04:09 fliegt der Gegenstand. Man sieht es nicht so gut, aber nachdem Biero das was geflogen kam mit der Hand abgewehrt hat sieht man schon kurz, dass das eine Stange und kein Stein ist.
    Bei 04:14 sagt Tom Bartels dann: "Jetzt wird Daniel Bierofka mit STANGEN beworfen. Ein Skandal."

    Ansonsten ist kein einziger Gegenstand in Bierofkas Richtung geflogen.

    Damit wäre das dann auch endgültig geklärt.
    Nichtmal Bartels spricht von Steinen.

    Ich hoffe dass das Video morgen noch auf Youtube ist. Ist bei privat hochgeladenen Dingern von ARD und Co ja wegen Bildrechten nicht immer so.

    Aber es ist der Beweis, dass Biero nicht mit Steinen beworfen wurde. Schaus dir ruhig an und steh dann bitte auch zu deinem Fehler. Das wäre echt cool, weil das schon ne ziemlich harte Anschuldigung war. Das ist übrigens auch der Grund weshalb ich da jetzt so hartnäckig geblieben bin. Weil die Anschuldigung sehr hart war und ich mir zu 100% sicher war dass am Dienstag kein einziger Stein geflogen ist.
     
    #123 bla1860, 2. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2017
    Der_Blaue gefällt das.
  4. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
    Hab es mir angesehen. Bla hat Recht, das ist genau die Szene die ich meinte. Ich hab beim ersten mal ansehen wieder "Steine" verstanden, "zurückgespielt" er sagt aber tatsächlich wohl Stangen. Es tut mir Leid. Dass das aber auch noch Sky und weitere Internet Medien melden, kann man mir nicht vorwerfen, das man denen dann zwangsläufig auf den Leim geht. Ich könnte jetzt im Nachhinein sagen: typisch Medien, aber da hab ich mich selbst rein geritten, ich hab mich verhört und hätte es besser wissen müssen.

    Trotzallem finde ich macht es das was dort ablief nicht besser und entschuldbar.

    Ich halte mich zukünftig bei diesem Thema zurück.
     
    WeissbierWaldi gefällt das.
  5. bla1860

    bla1860 Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    232
    Ja passt jetzt schon. Du hast dich entschuldigt und gut ist.

    Natürlich ändert es an den Vorkommnissen nichts.
    Aber Steinwürfe auf Biero (bzw generell Steinwürfe) wären schon nochmal ne komplett andere Dimension gewesen.
    Von daher gut, dass das jetzt noch "aufgeklärt" wurde.
     

Diese Seite empfehlen