1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Verlängert: Biero bleibt bis 2022

Dieses Thema im Forum "Neues aus Giesing" wurde erstellt von IMMORTAL1860, 23. Juni 2018.

  1. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    597
    37408_151f5b4bf9b2239729445c2991baa5f0.JPG

    Endlich!
    Der TSV 1860 München gab gestern via Pressemittelung bekannt, das man den im Juni 2019 auslaufenden Amateurtrainervertrag von Daniel Bierofka, bis 2022 verlängert und in einen Cheftrainervertrag umgewandelt hat.

    Die Stimmen:

    GF Scharold:
    „Was 1860 in der vergangenen Saison mit Daniel Bierofka erreicht hat, ist gar nicht hoch genug einzuschätzen.Er hat wie ein Löwe auch in der schwersten Phase um die Rückkehr von Sechzig in den Profifußball gekämpft. Als Daniel signalisierte, dass er den eingeschlagenen Weg gerne auch langfristig begleiten würde, war die einzig logische Konsequenz die Verlängerung bis 2022. Sie steht spiegelbildlich für das, was wir vorhaben: hier etwas ganz Besonderes aufzubauen, bodenständig und mit viel Kontinuität. Wenn du dabei als Verein die Möglichkeit hast, die Schlüsselposition des Trainers mit einer Person zu besetzen, von der alle im Verein in jeder Hinsicht zu 100 Prozent überzeugt sind, dann ist das wie ein Sechser im Lotto.“

    Daniel Bierofka:
    „Dadurch habe ich die Möglichkeit, die Mannschaft weiter zu entwickeln. Unsere sportlichen Ziele sind mittel- und langfristig ausgerichtet. Wir wollen uns kontinuierlich verbessern, setzen dabei auf Spieler, die sich hundertprozentig mit dem Verein identifizieren. Was möglich ist, wenn alle zusammenhalten, haben wir in der letzten Saison gesehen. Wir haben hier noch viel vor.“

    Gesellschafter Hasan Ismaik:
    "ich freue mich außerordentlich, dass wir es geschafft haben, Daniel Bierofka für so eine langfristige Zusammenarbeit bis ins Jahr 2022 zu gewinnen. Der neue Vertrag mit Daniel Bierofka ist ein großer Meilenstein in einer Zeit, in der die Trainer von einem Verein zum nächsten wechseln. Umso mehr rechnen wir es ihm an, dass Daniel trotz einer schwierigen Zeit den Glauben an die Löwen nie verloren hat. Wenn wir ihn alle unterstützen, gehe ich davon aus, dass dies nicht die letzte Verlängerung mit ihm ist.Daniel soll für das neue, respektvolle und erfolgreiche Sechzig stehen. Mit Bierofka kann sich jeder Löwe identifizieren. Dass er sich so lange an uns bindet, sehe ich als sehr großen Vertrauensbeweis für den TSV 1860"