Daniel Adlung zurück zu den Löwen?

Dieses Thema im Forum "Transfergerüchte" wurde erstellt von IMMORTAL1860, 24. August 2017.

?

Würde Daniel Adlung 1860 weiterhelfen?

  1. Ja, auf alle Fälle

    6 Stimme(n)
    54,5%
  2. Nein, seine Zeit ist vorbei

    2 Stimme(n)
    18,2%
  3. Damit würde man den Jungen den Weg verbauen

    1 Stimme(n)
    9,1%
  4. Ich bin mir nicht sicher

    2 Stimme(n)
    18,2%
  1. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
    IMG_1293.JPG

    DieBlaue24 erfuhr, das die Löwen ernsthaft über eine Rückholaktion von Daniel Adlung nachdenken, der Spieler selbst, soll ebenfalls nicht abgeneigt sein.

    Was meint ihr, sollte, wenn die Möglichkeit besteht, Daniel Adlung verpflichtet werden?
     
  2. ShadowAngel

    ShadowAngel Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    178
    Mein erster Gedanke war: "Ach du heilige Scheiße, wie kommt man auf so einen Blödsinn?!"
    Und selbst wenn es nur die vierte Liga ist, sehe ich keinen Sinn darin diese Pfeife zu verpflichten. Er hat die letzten 2 1/2 Jahre schlecht gespielt und gemessen daran wie gut es derzeit läuft, was für eine tolle Stimmung in der Mannschaft herrscht und wie sie auftritt, sollte man davon absehen ihn zu verpflichten. Wo soll er überhaupt spielen? Wir haben mit Abstand die beste Offensive in der Liga.
    Wenn überhaupt besteht Bedarf in Sachen Torhüter, das ist die größte Schwachstelle, eigentlich die einzige.
     
  3. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
    Da seh ich auch akut Handlungsbedarf.
    Von den 2 (Hiller,Strobl) überzeugt mich keiner bis jetzt. Wirken beide unsicher, Strafraumbeherrschung und Fußballerisch( Abschläge ect) katastrophal.

    Ich würde mir wünschen das man auf der Pos. einen Erfahrenen holt oder zumindest jemand der schon höherklassig gespielt hat.

    Bei Adlung denke ich( bin kein Fan von ihm und hab ihn oft kritisiert) das er uns in der RL schon helfen könnte, ein Schlüsselspieler sein kann der den Unterschied ausmacht und das man wahrscheinlich zuschlagen muss/wird, wenn sich die Möglichkeit ergibt, aber ob dass, das richtige Zeichen an die Mannschaft ist, und die Spieler, die bis jetzt die Position besetzt haben( und das gut ), weiß ich nicht.
     
  4. ShadowAngel

    ShadowAngel Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    178
    Das klingt nun so als wäre die Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle und würde sich schwer tun. Wir haben Gehardt, Mölders, die den Unterschied ausmachen, dazu ein paar talentierte junge Spieler, Ziereis und Steinhart als gute Neuzugänge. Ich sehe wahrlich wenig bedarf. Der Fakt, das er immer noch vereinslos ist, sagt auch einiges, er würde vielleicht nur Unruhe in die Mannschaft bringen und bevor er wahlweise Tempelmann und Andermatt im zentralen Mittelfeld bzw. Karger auf links den Platz wegnimmt (offensiv ist Gebhart gesetzt, an dem kommt er eh nicht vorbei), sollte man von einer Verpflichtung absehen.
     
  5. WeissbierWaldi

    WeissbierWaldi Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    165
    Kommt natürlich drauf an wer den Abflug vorbereitet. Da ist Biero näher dran um des zu beurteilen
    Tempelmann ist so ein Kandidat wenn ich mich nicht irre
     
  6. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
    Schwierig...grundsätzlich bin ich bei dir und seh jetzt da akut keinen Bedarf, da mir die "Achse" mit Gebhart,Andermatt und Wein gut gefällt und ich aktuell auch keinen von denen " opfern " würde. Auf außen seh ich Adlung grundsätzlich nicht, dafür sind seine Flanken und seine nicht vorhandene Schnelligkeit, einfach zu schlecht, aber wenn sich wer verletzt von den 3 sehe ich nicht unbedingt einen Ersatz im Kader der die gleichwertig ersetzen kann und mit seiner Erfahrung und mit Blick auf die mögliche Relegation und Liga 3 könnte es vielleicht garnicht so verkehrt sein.

    Tempelmann trau ich mich noch nicht so Recht einschätzen, ich denke der braucht noch.

    Schwer zu sagen, ich will mich da nicht festlegen. Ich denke Biero wird wissen was er tut/möchte.
     
  7. bla1860

    bla1860 Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    232
    Ich bin ja großer Adlung Fan und habe ihn auch immer in Schutz genommen.

    Jetzt in der aktuellen Situation bin ich aber nicht wirklich überzeugt von der Nummer.

    Wäre diese Meldung vor Saisonbeginn gekommen hätte ich gesagt "Ja klar, sofort nehmen".
    Und wenn es jetzt so kommen sollte, fände ich es auch nicht weiter schlimm. Ganz einfach weil ich Adlung mag, das ein sympathischer cooler Kerl ist, und er zudem für die RL natürlich ein guter bis sehr guter Spieler ist, der die Mannschaft noch einen Ticken besser machen könnte.

    Aber:
    Der Kader ist groß genug. Der Kader ist gut genug. Der Kader ist ausgeglichen genug. Die Mischung aus jung und alt sowie erfahren und unerfahren passt.

    Ich sehe da nicht wirklich die Notwendigkeit und weiß nicht ob es nicht besser wäre auf unsere jungen Spielern zu bauen.
    Die Jungs machen bisher einen wirklich guten Job. Und zwar jeder einzelne. Da wäre es schade, wenn jetzt einer weichen müsste. Es ist angesichts der bisherigen Leistung nämlich eher unbegründet.
    Dazu trägt es sicher auch nicht dazu bei die Jungs evlt länger bei uns zu halten. Die haben sich jetzt schon in den Fokus anderer Vereine gespielt und wissen zudem selbst was sie können. Wenn da jetzt einer plötzlich auf die Bank verdrängt wird, dann werden Chance und Argumente ihn zu halten nicht sonderlich gut sein falls ein Angebot kommt (und Angebote werden kommen).

    Zudem muss man auch in Sachen Gehaltsstruktur aufpassen.
    Natürlich wird Adlung Einbußungen machen müssen. Und das weiß er auch. Allerdings wird er auch nicht zu einem "normalen" RL- bzw Jugendspielergehalt spielen wie die meisten anderen.
    Ist halt die Frage ob man sich die Kohle dann nicht lieber spart...

    Also cool fänd ichs irgendwie schon. So richtig sinnvoll aber (leider) nicht.
     
  8. ICFPFALZ

    ICFPFALZ Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    302
    Nein zu Adlung.Den seh ich weder als Führungsspieler noch als Verstärkung. Und jetzt wo Fortschritte zu erkennen sind und sich auch wieder sowas wie Erfolg einstellt könnte seine Verpflichtung stören. Vor der Runde wäre es ok gewesen zusammen den Neuaufbau anzugehen.
     
  9. tomandcherry

    tomandcherry Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    203
    Bin in der "Adlung-Frage" etwas zwiegespalten und schwanke zwischen "Nein, auf keinen Fall" und "Warum nicht? In der RL könnte er uns sicherlich noch helfen".

    Zum einen sehe ich die Mannschaft auf einem (sehr) guten Weg. Da wächst unter Biero's Regie echt was Gutes zusammen. Mir macht diese junge, mit ein paar älteren und erfahrenen Spielern verstärkte Truppe Spaß. RL hin oder her. Wenn ich mich an die vergangenen drei Spielzeiten mit permanentem Abstiegsk(r)ampf erinnere, dann lieber RL-Fußball mit Siegen in Serie und Tabellenführung. Insofern könnte man argumentieren, dass eine Adlung-Verpflichtung das gerade entstehende Mannschaftsgefüge stören würde.

    Andererseits ist Adlung mit Sicherheit ein überdurchschnittlicher RL-Spieler, der einerseits das Niveau der Mannschaft anheben würde und auch den Konkurrenzkampf befeuert. Von Nachteil wäre das m.M. nach keineswegs. Im Gegenteil. Und auch andere Vereine geben Spieler ab bzw. verpflichten neue, dort müssen sich die Verbliebenen ebenfalls mit den veränderten Gegebenheiten arrangieren.

    Es wird wohl vor allem an finanziellen Dingen hängen, ob es mit einem Adlung-Transfer was wird. Reichtümer kann und wird er bei uns nicht mehr ernten, wenn er sich also mit einem RL-adäquaten Gehalt anfreunden kann, dann wäre er m.E. kein schlechter Transfer.
     
  10. WeissbierWaldi

    WeissbierWaldi Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    165
    Momentan ja zu Adlung, sollte es in die 2. Liga gehen dann ist er wieder auf dem Abstellgleis. Da ist er überfordert und wird auch unter Biero nicht funktionieren
     
  11. tomandcherry

    tomandcherry Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    203
    "...sollte es in die 2. Liga gehen dann..."

    Cool, Waldi, dass Du uns schon wieder in die 2. Liga hieven möchtest. Zuerst sollten wir jedoch den Aufstieg in die 3. klarmachen und dort den Klassenerhalt sichern. :wink:
     
  12. WeissbierWaldi

    WeissbierWaldi Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    165
    So schlimm is des auch wieder nicht an die 2. Liga zu denken; ich red ja nicht von der Schwammerlliga :laughing:
     
  13. Loewenharry

    Loewenharry Junglöwe

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    243
    Adlung zu verpflichten fände ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht optimal. Zumindest dann nicht, wenn der Kader so wie er jetzt zusammengestellt ist, erhalten bleibt. Wir haben aktuell eine sehr gute Mischung im Kader - dabei sollten wir es belassen...
     
    bla1860 gefällt das.
  14. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
    Kommt durch die Gebhart Verletzung jetzt nochmal Fahrt in die Sache?
     
  15. ICFPFALZ

    ICFPFALZ Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    302
    Auf alle Fälle aber ich bleib dabei, glaube nicht dass er uns hilft.
     
  16. Snoopy.

    Snoopy. Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    506
    Nach der wohl längeren Verletzung von Timo wäre Daniel Adlung schon eine Option. Dei Frage ist nur, ob Adlung nach 3 Jahren "Abstiegshorror" grundsätzlich noch Bock auf die Grünwalder 114 hat. Wobei es auch für Adlung eine Möglichkeit wäre, sich zu rehabilitieren, auch wenn es nur 4. Liga ist. Aber anscheinend will ihn ja auch eine höherklassige Mannschaft nicht, sonst würde er nicht ohne Vertrag da stehen.

    Grundsätzlich ist Adlung nicht so schlecht, wie er gemacht wurde. Gerade seine Defensivarbeit war schon in den vergangen Jahren nicht schlecht, er steht gut im Raum, stellt Passwege zu und hat oft dafür gesorgt, den Offensivdrang des Gegener zu unterbinden. Als reinen Ersatz für Gebhart sehe ich ihn allerdings nicht. Trotzdem würde er der Mannschaft gut tun, denn auch er bringt das mit, was unsere "jungen Wilden" noch nicht haben (können): Erfahrung.
     
    WeissbierWaldi und tomandcherry gefällt das.
  17. ICFPFALZ

    ICFPFALZ Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    302
    Ich nein wir sind sicherlich keine Befürworter für Adi. Zu viele Enttäuschungen gab es in der Vergangenheit. Er war natürlich in einem Team dass ihm mit runtergerissen hat, anstatt dass er es stabilisieren konnte. Erfahrung bringt er sicherlich mit, ebenso Wille und Einsatz. Sollte er über diese Tugenden der Leader werden, haben wir überhaupt nichts dagegen, falls er den kommt. Möglichweise liegt Ihm diese Aufgabe besser.
     
    WeissbierWaldi gefällt das.
  18. ICFPFALZ

    ICFPFALZ Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    302
    Adi hat sich ja nun erledigt. FP steh ich aber genauso Skeptisch gegenüber allerdings nur was die Position eines Leaders angeht, als Defensiver MF seh ich den schon als Verstärkung.
     

Diese Seite empfehlen