Champions League

Dieses Thema im Forum "Internationaler Fußball" wurde erstellt von Banana Joe, 15. August 2017.

  1. Banana Joe

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ich weiß nicht, wo ich's sonst hinschreiben soll, also hierhin! Ich als Fan halte die CL mittlerweile nicht mehr für ein erstrebenswertes Ziel! Gerade die Konferenz geguckt, das Niveau ist teilweise erbärmlich, eine Mannschaft steht nur hinten drin, die andere rennt planlos an. Will ich so Spiele sehen? Ehrlich gesagt, nein! Es gibt pro Saison unter all den Begegnungen nur ein Dutzend Spiele, die man sich wirklich angucken kann, die Highlights mit Real, Barca, Atlético oder Juve sind doch auch nur die Ausnahme. Manchmal überrascht irgendwer, aber gut 90 % der Spiele laufen irgendwie immer gleich ab. Deswegen hab ich's letzte Saison kaum noch verfolgt. Und die Roten mag ich mir aus Prinzip schon net antun. Und so "Versagertruppen" wie Bayer, Schalke oder Besoffenheim braucht man sich auch nicht antun. Mir wäre es lieber, ich sehe soliden und attraktiven Fußball, da ist die Liga dann quasi egal. Natürlich wären mir der BVB oder Werder lieber als Buchbach und Illertissen, aber sich zu verkaufen, dass dann ein überbezahlter und unterqualifizierter Sandro Wagner auf dem Platz rumstümpern darf, das brauche ich hier nicht. Dann schon lieber junge Wilde oder einen Gebhart, der seine letzte Chance nutzen will und sich voll reinhängt. Da hab ich als Fan mehr davon und wo alles andere endet, haben uns Ismaik und der Tak tak tak Mann ja eindrucksvoll bewiesen. Wenn's irgendwann mal in Richtung 1. Liga oder gar Europa gehen würde, ok, aber zwanghaft erkaufen muss man sich den Mist nicht! Der Verein bzw. die KGaA und v.a. der Griss und seine User sehen das höchstwahrscheinlich anders, aber mir soll Fußball gucken Spaß machen, so ne Rotze wie Sporting oder Moskau brauch und will ich echt nicht!
     
    #1 Banana Joe, 15. August 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2017
    bla1860 gefällt das.
  2. bla1860

    bla1860 Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    232
    Habs mir heute auch reingezogen. Hauptsächlich weil ich nen Wettschein laufen hatte.

    Ich sehs im großen und ganzen schon wie du.
    Bei mir kommt noch hinzu, dass mir die CL einfach zu krass Kommerz ist. Also wenn Fußball Kommerz ist, dann ist die CL einfach die absolute Spitze davon.
    Ich hab mir sogar mal vorgenommen das ganze komplett zu boykottieren. Dafür bin ich dann aber irgendwie doch zu sehr Fußball Fan. Es gibt halt dann doch Spiele, Spieler und Mannschaften bzw Vereine die mich reizen und von denen ich schon irgendwie Fan bin.

    Aber alles in allem halte ich die ganze Veranstaltung für großen Mist.
    Die immer gleichen Vereine kommen jedes Jahr aufs Neue weit, bekommen daher jedes Jahr aufs Neue Kohle ohne Ende reingestopft und entfernen sich somit immer weiter vom Rest.
    Die einzige europäische Spitzenliga die du eigentlich wirklich noch komplett ausspielen musst ist die Premier League. Da kannste davor echt nicht sagen ob es am Ende City, United, Chelsea, Tottenham, Liverpool oder Arsenal (okay die eher nicht :wink:) macht. Und dann wirds sogar Leicester..

    Aber der Rest?
    Frankreich wars jetzt mal Monaco. Dieses Jahr wirds wohl wieder PSG, die davor ja nehazu unschlagbar waren in der Liga.
    Spanien wirds Real oder Barca und Atletico wird 3.
    Italien wirds Juve.
    Deutschland wirds Bayern.
    Portugal wirds Benfica oder Porto.
    Und in anderen Ländern wirds dann ja noch krasser. Piräus wird zB vermutlich für immer Meister in Griechenland :wink:

    Und das kommt alles hauptsächlich durch die CL. Vor 10 - 15 Jahren war das noch nicht so extrem.
    Da wurds dann hier auch mal Stuttgart oder Wolfsburg. Oder gar 98 Lautern. Oder Werder.
    In Spanien wurde auch mal Valencia Meister. Ein Verein wie La Coruna hat oben mitgespielt.
    In Italien hattest du noch 2 starke Mailänder Klubs und auch die Römer hatten ernsthafte Chancen auf den Titelgewinn.

    Der Fußball geht einfach durch die Kohle und den Kommerz komplett kaputt und kaum einer checkts richtig.

    Und ich find Deutschland da sogar fast das krasseste Beispiel.
    Wenn man mal ehrlich ist weiß jetzt schon jeder, dass Bayern zu 99% Meister wird.
    Und im Pokal haben 16 von 18 Bundesligisten das Ziel: "Ey wenn wir ganz viel Losglück haben und uns irgendwie durchwurschteln und Bayern und Dortmund sich gegenseitig rausschmeißen, dann könnten wir sogar das Finale in Berlin spielen und 2. werden."
    Mit mehr rechnet schon keiner. Und das kanns ja eigentlich nicht sein..

    2007 hieß das Pokalfinale noch Suttgart gegen Nürnberg. Sowas wirds vermutlich nicht mehr geben.

    Naja wie dem auch sei. Ich brauch die CL auch nicht.
     
    #2 bla1860, 16. August 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. August 2017
  3. Banana Joe

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ah cool!

    @ Mods: Danke!

    Heute dann Teil 2 der Millionenliga mit weiteren Rumpelteams, auf die ich gerne verzichten kann:

    Basaksehir (Tur)
    Celtic (Sco) – wobei da wenigstens immer die Stimmung passt
    FC Astana (Kaz)
    H. Beer Sheva (Isr)
    Maribor (Slo)
    Olympiakos Piraeus (Gre)
    Rijeka (Cro)

    Und ein paar dieser Mannschaften werden sicher die Gruppenphase erreichen, gegen Bayern, BVB, City, Barca, Real, PSG oder Atletico randürfen und sich dann hinten einmauern!

    Irgendwie hat mir der alte Landesmeister-Modus da besser gefallen, da waren immer mal Überraschungen dabei, wenn eines dieser "Rumpelteams" zwei gute Spiele und viel Glück hatte, aber die Gruppenersten bzw. -zweiten stehen im Prinzip vorher schon fest und wie @bla1860 richtig sagt, diese Teams mit dem Weiterkommen-Abo werden geldiger und geldiger, während Astana, Maribor, Prag und Co. zwar ein paar Milliönchen abgreifen, was ihnen in ihrer heimischen Liga was nützt (siehe Piräus als ewiger Meister in Greece – der war übrigens gut bla), international aber kaum Auswirkungen hat. Die große Kohle greifen die großen Teams ab, die's regelmäßig mindestens ins Viertelfinale schaffen.

    Aber so ist der moderne Fußball halt, Medien, TV, Vereine und Fans bzw. Eventpublikum wollten es nicht anders!

    Euro League finde ich im Übrigen noch schlimmer! Zwar nicht wegen dem Geld, sondern weil die Top-Teams, allen voran die englischen, mit ihrer zweiten Garde antreten und man erwartungsvoll ein Spiel guckt, regelmäßig aber enttäuscht wird. Wie oft haben Tottenham, Everton, Liverpool etc. hier enttäuscht. Und mich als Fan des englischen Fußballs nervt das tierisch. Nur die Spanier und Deutschen scheinen diesen Wettbewerb noch ernst zu nehmen... und halt dann die "kleineren" Vereine aus Ländern, die sonst nie die große Bühne eines Livespiels im europaweiten TV erhaschen. Dass dann das allgemeine Niveau auch eher überschaubar ist, erklärt sich von selbst.

    Und die einzig interessante Liga in Europa ist und bleibt eben die Premier League, wo nach wie vor jeder jeden schlagen kann. Siehe Chelski am Wochenende, Pool und auch beim englischen Vizekusen Arsenal geht's regelmäßig gut ab. Das guckt man gerne (sofern man keine unsinnige Wette laufen hat, aber England ist wohl das ungeeignetste Land zum Wetten, mal abgesehen von den türkischen, griechischen und osteuropäischen Schieberligen). Jo, da kann man gut Geld verbrennen und am besten fährt man wohl damit, wenn man einfach gegen die Favos tippt. Aber es ist halt jedes Jahr auch schön spannend bis zum Schluss, während bei uns jedes Jahr die Roten auf'm Marienplatz stehen. Laaaaangweilig! Kenne einen Bayernfan, der schaut sich gar keine Bundesligaspiele mehr an sondern nur noch die CL, weil alles andere seiner Meinung nach Firlefanz ist. Natürlich vor dem TV, da er eh (fast) nie eine Karte kriegt. Toll!

    Sollten wir mit 60 jemals wieder einen europäischen Wettbewerb erreichen, sehe ich das vielleicht anders und freue mich richtig auf die Spiele, so wie damals gegen Rapid, Parma oder Leeds, aber jetzt gerade bockt mich die Millionenliga nicht wirklich, obwohl ich da auch das ein oder andere Team gerne gucke und auch so meine Favoriten habe, die aber nicht City, PSG, Barca oder Real heißen und schon gleich gar nicht FCB. Aber auf die Reds, Atletico, Napoli freu ich mich dann schon immer.
     
    bla1860 gefällt das.
  4. bla1860

    bla1860 Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    232
    @Banana Joe

    An sich voll bei dir. Trotzdem ne kleine Frage/Anmerkung.

    "Heute dann Teil 2 der Millionenliga mit weiteren Rumpelteams, auf die ich gerne verzichten kann:

    Basaksehir (Tur)
    Celtic (Sco) – wobei da wenigstens immer die Stimmung passt
    FC Astana (Kaz)
    H. Beer Sheva (Isr)
    Maribor (Slo)
    Olympiakos Piraeus (Gre)
    Rijeka (Cro)"

    Ja irgendwie schon. Also größtenteils sind das schon Vereine die ich in der CL eher nicht brauche.

    Auf der anderen Seite beschwert man sich dann aber, dass es am Ende die immer gleichen Gesichter sind.

    Klar werden diese Vereine ziemlich sicher nicht weit kommen und gegen die Großen auch eher "hässlichen" Fußball spielen, sprich mauern.
    Wobei das sogar oft gar nicht wirklich so ist. Viele kleine Teams spielen in der CL gerade gegen die wirklich Großen wie Bayern, Real oder Barca sogar erstaunlich mutig weil sie eh nichts zu verlieren haben. Mauern tun die dann eher wenn sie gegen den Gegner spielen mit dem sie um Platz 3 streiten.

    Auf der anderen Seite is es schwierig zu sagen, dass es immer die gleichen sind, sich dann aber über kleinere "Exotenteams" zu beschweren.

    Ich weiß voll was du meinst. Aber gerade für ein Team wie Rijeka, das btw seit Jahren wirklich guten Fußball spielt, wäre es ein absolutes Highlight einmal CL zu spielen. Oder auch Maribor aus Slowenien. Kleines Land, wenig Kohle, keine Aufmerksamkeit.
    Mich freuts eigentlich eher immer für die Teams und deren Fans sowas mal erleben zu dürfen. Auch wenn ich gestehen muss dass ich mir deren Spiele dann doch eher nicht anschaue, bzw das die Spiele bei denen ich in der Konferenz am ehesten aufs Klo oder zum Kühlschrank gehe :wink:

    Euro League find ich übrigens genau wie du ne komplette Katastrophe. Gerade auch zum wetten btw :wink:
     
  5. Banana Joe

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Ja ich weiß es ist schwierig, das irgendwie sinnvoll zu beschreiben. Ob Maribor und Rijeka jetzt guten Fußball (für ihre Verhältnisse) spielen, kann ich nicht beurteilen. Werde es ja heute sehen. Die Erinnerung aus den letzten Jahren an solche Teams ist aber eher negativ, aber das ist subjektiv. V.a. weil Teams wie Barca oder Real sich gegen die auch nicht gerade die Beine ausreißen, da wird nur das nötigste gemacht, auswärts reicht meist ein langweiliges 1-0, zuhause macht man's dann easy fix, aber auch meistens ohne zu glänzen. Das sind mitunter auch richtige Grottenkicks bzw. langweilige Spiele.

    Ich fand halt die KO-Runden immer geil, da kam's schon mal vor, dass der kleine Pole mal dem großen Italiener ein Bein gestellt hat, dann war's vorbei. In der CL Gruppenphase kannst 1 oder 2x stolpern und trotzdem noch locker zweiter werden, weil die anderen einfach nicht mithalten können. Die gewinnen zwar mal ein Spiel gegen einen großen, fliegen aber trotzdem raus, weils in der Summe ganz einfach nicht reicht. Das ist dann schade! Stell dir vor: KO-Runde, der FCB verliert durch magere Leistung bei Astana und muss im Rückspiel alles geben. Auch wenn sich Astana dann hinten reinstellt, dürfte das ein packendes Rückspiel werden.

    Zur EL: ja zum Wetten kannst das vergessen, hat mich bisher nur Geld gekostet. Heute war der Volkstipp bei Utrecht das Over 2,5, gute Quote aber in der 86. Minute steht's 1-0, also so gut wie verloren. Nur hatte ich nicht die Eier, auf's Under zu gehen. Siegwetten sind meistens reine Lotterie. 1-2 Wetten auf die CL werde ich heute schon spielen, damit sich das Angucken wenigstens lohnt. :grin:
     
  6. Banana Joe

    Registriert seit:
    6. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Astana +1,5
    Sevilla Draw no Bet

    Good luck! :thumbsup:
     
  7. Snoopy.

    Snoopy. Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    506
    Die CL ist doch nur noch Kommerz. Es geht nur noch um die Kohle, was man ja in den letzten Tagen mit Neymar und Co. mitbekommt. Ein Spieler für 220 Mio. Euro - da brauchst du schon ein paar Tage, um das wieder reinzubekommen. Und das geht nur über die CL, nur da kannst du wirklich Geld machen. Und im Grunde ist sie langweilig, da meist ja eh nur die gleichen Mannschaften mitspielen. Und das sind auch nur die, die in den jeweiligen Nationalligen eh Platz 1-3 in Dauerbesetzung haben. Oder einen, der so viel Geld reinpumpt, dass man Platz. PSG war ja noch nie so ganz bei den Großen, aber im Grunde kannst du in der CL nur bejubeln, wer halt das meinste Geld hat.
     

Diese Seite empfehlen