1860 befördert Bierofka zu Pereiras Co-Trainer

Dieses Thema im Forum "Neues aus Giesing" wurde erstellt von OliverGriss, 17. Februar 2017.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OliverGriss

    OliverGriss Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. November 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    28
    Peter Wagner und IMMORTAL1860 gefällt das.
  2. Peter Wagner

    Peter Wagner Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    ICFPFALZ und IMMORTAL1860 gefällt das.
  3. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
    Find ich gut, von VP kann er viel lernen, vorallem wird die Bindung zur Jugend enger und man kann koordiniert die Jugend bezgl System ect trainieren,das der Übergang zu den Profis einfacher wird,darum wird er auch U21 Trainer bleiben,denke ich.
     
    Snoopy., ICFPFALZ und Peter Wagner gefällt das.
  4. IMMORTAL1860

    IMMORTAL1860 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    533
  5. Peter Wagner

    Peter Wagner Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Eine Sache die drüben auch gefragt wurde ist der Zeitplan seiner noch fehlenden Lizensierung.
    Weiß jetzt nicht ob dies schon irgendwo beantwortet wurde. Wann wird dies eigentlich vollzogen?

    Gruß
    Peter
     
  6. Peter Wagner

    Peter Wagner Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Yes:smirk:
     
  7. ShadowAngel

    ShadowAngel Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    178
    Wir brauchen ein Facepalm Emoticon für solche Gestalten...

    Wie man diese Entscheidung nicht positiv sehen kann, versteh ich nicht. Bierofka kennt den Großteil der Mannschaft und hat zu denen auch ein gutes Verhältnis. Das er absoluter Löwe ist und damit Identifikationsfigur ist, ist auch klar. Das kann alles nur helfen.
     
    Peter Wagner und IMMORTAL1860 gefällt das.
  8. quicksilver

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Biero nun doch als Co-Trainer bei den Profis: Balsam für die Löwenseele?
    Mit Sicherheit ein geschickter Kniff um wieder etwas mehr "Löwen-Stallgeruch" ins Team zu bringen.
    Für Biero aber eine nicht unerhebliche Mehrbelastung und was passiert eigentlich mit dem aktuellen Co-Trainer?
     
  9. Buergi

    Buergi Kleinlöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    er ist nur ein Co Trainer und nicht DER Co Trainer!
     
    WeissbierWaldi gefällt das.
  10. quicksilver

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Aha...
    OK, also wäre als DB24 Überschrift besser: Bierofka wird einer von Pereiras Co-Trainern :wink:

    also irgendwie doch alles beim alten, nur schöner verpackt.
    Spätestens mit dem neuen Sportdirektor war damit zu rechnen, dass die Amas ins Gesamte neue Spielsystem mit eingebunden werdem, dass es jetzt so schnell geht wundert mich dann doch.
    Ich hoffe die U21 bleibt uns erhalten!

     
  11. Peter Wagner

    Peter Wagner Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    ...ach macht es doch nicht wieder schlechter wie es ist.
    Wichtig ist doch dass OG dies wieder exclusiv vor allen andern hatte.:tonguewink::thumbsup:

    Gruß
    Peter
     
  12. quicksilver

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    @ Peter, war ja auch nicht so ernst gemeint... deswegen der gelbe Kollege hier :wink:
     
  13. Peter Wagner

    Peter Wagner Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    32
    Passt schon, bei mir auch:smirk:
     
  14. ICFPFALZ

    ICFPFALZ Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    302
    Er wird sicherlich das VP System der U21 und Jugend näherbringen, vermutlich lernen und trainieren lassen. Daher der Blick über VP's Schultern. Seine bzw. eine Aufgabe bei den Profis erschließt sich uns eher nicht.
     
  15. WeissbierWaldi

    WeissbierWaldi Junglöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    165
    Als Bindeglied der Ama`s zur Ersten gibts keine bessere Option. Und wie geschrieben als ein Co. hat er auch genügend Zeit seinen Schein zu machen. Die Ama`s sind auch gut vertreten durch Bushuev. Also kann der Biero mehrere Sachen auf einmal machen. Der Focus muß aber auf seinem Schein liegen.
    Den ein oder andern Amateur wird er Pereira dann wohl nahe legen. In Taktik Sachen, Aufstellung etc. läßt sich V.P. eh net drein reden und is auch gut so. Ob die Ama`s des 343 System spielen werden bezweifle ich; außer Biero läßt sich davon überzeugen. Er ist ja nach wie vor der Chef der Zweiten. Wenn Ayre da ist wird man sehen welches System... Aber ob der Biero da mitzieht läßt sich schwer sagen, der hat auch nen eigenen Kopf.
    Wegen der Vetternwirtschaft die einige dem Biero unterstellen, die wirds auch nicht geben schon allein wegen Pereira

    Für Bierofka kanns nur eins geben, alles ansehen, mitarbeiten, Erfahrung sammeln und dann entscheiden wo seine Zukunft liegt.

    Für den Anfang ist das mal toll für alle im Verein... Den Rest werden wir irgendwann mal sehen
     
    #15 WeissbierWaldi, 17. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2017
    Loewenharry gefällt das.
  16. Loewenharry

    Loewenharry Junglöwe

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    243
    Allen Unkenrufen zum Trotz...

    ...ich finde das ist der richtige Weg und bin guter Dinge, dass es für alle Beteiligten nur von Vorteil sein kann.
    Biero ist ein absoluter Vorzeigelöwe - Eine Identifikationsfigur im Verein (für Fans und auch für Spieler), die ihres gleichen sucht. Er kennt den Verein und die Liga und kann / wird VP mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zudem kann er auf seinem Weg zum Fußball-Lehrer doch sicherlich noch das ein oder Andere von VP lernen (wer bekommt schon solche Einbilcke...)

    Auch wenn er nur "ein" Co Trainer ist finde ich die Maßnahme absolut positiv!
     
    WeissbierWaldi gefällt das.
  17. Snoopy.

    Snoopy. Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    506
    Wenn es der zweiten Mannschaft nicht schadet und Bierfka nicht überfordert ist das an sich eine gute Idee.
    Eine Win-Win Situation und vielleicht auch notwenig, im Trainerteam einen zu haben, der nicht nur der Verein kennt, sondern auch versteht, was so gesprochen wird. Also, wenn's nicht auf portugisisch ist.
     
  18. nilpferd

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    5
    Grad des Portugisisch soi a lerna da Bua! Des is eh grad oafach - sowas wia Spanisch mit Woideckn im Mei.
     
  19. Der Russe

    Der Russe Kleinlöwe

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    22
    Ist ein weiteres Zeichen dass der Verein nun professioneller aufgestellt wird. Die Mannschaften sollen wohl nun über alle Jahrgänge das gleiche System spielen. Gute Sache!
     
    Peter Wagner und IMMORTAL1860 gefällt das.
  20. Freitag

    Freitag Kleinlöwe

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    36
    Dabei bleibt natürlich zu hoffen, dass sich das System auch wirklich etabliert. Das geht nur mit Kontinuität. Und damit wurde in den letzten Jahren doch sehr gegeizt.
     
    ICFPFALZ, Peter Wagner und IMMORTAL1860 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen